4- Tage Vogelsbergtrail

Ein ganz neuer Rundritt durch den landschaftlich schönsten Teil des 
"Naturpark Hoher Vogelsberg".

...wir brechen auf zu unserem Trail, die Pferde bleiben an verschiedenen Stationen und die Reiter fahren Abends mit dem VW Bus nach Herchenhain. Übernachtung und Abendessen ist immer im B&B.

...unser Ziel zur Mittagsrast, ist der alte Basaltsteinbruch in Salz, dort werden wir von Sonja mit einem leckeren Picknick versorgt.

Frisch gestärkt reiten wir weiter über Freiensteinau, Reichlos und Gunzenau nach Nieder-Moos, unserer ersten Übernachtungsstation für die Pferde.


Am 2. Tag wird es spannend, wir müssen eine Furt durchqueren. Aber unsere Isis gehen brav durch das Wasser. Unser Weg führt durch Bannerod zu unserer Mittagspause im Rhododendrongarten. Abends sind wir bei unseren Freunden in Stockhausen und genießen mit den Ponys einen tollen Blick über das ganze Tal.


Über Landenhausen geht es dann am 3. Tag weiter nach Schloss Eisenbach, dort essen wir sehr lecker und unsere Isis rasten. Auch Nachmittags folgen wir dem Bachlaufweg von Frischborn nach Rixfeld, dort sind unsere Isis wieder bei Freunden untergebracht.


Der 4. Tag führt uns über Altenschlirf nach Herbstein ins Kolping Feriendorf, das Essen ist sehr lecker und auch der dort aufgebaute Bibelpark ist sehenswert. Nachmittags reiten wir an dem gruseligen Dirlammer Galgen vorbei nach Köddingen. Dort ist die letzte Übernachtung der Pferde bei Nickis Hof.


Unser letzter Reittag bringt uns durch die schönen Fachwerkdörfchen Ulrichstein und Feldkrücken, vorbei an wunderschönen Blumenwiesen, die eine Seltenheit geworden sind, zurück zum B&B.

Die 5 Tagen waren viel zu schnell vorbei. Wir haben viele neue Eindrücke gewonnen und oft den Alltag und die Zeit vergessen. Das ist wunderbar, entspanntes Reiten auf ganz tollen Pferden.

 

Reiten sie mit: 7 Tage frei wie der Wind - Werner Bertl FN Berittführer!